<we:back></we:back>

Erzeugt in einer Listview (<we:listview>) den Link für die vorherige Seite. Der gesamte Inhalt zwischen Start- und Endtag wird verlinkt.

ab Version 1.5.2
Endtag erforderlich ja
Pflichtattribute

Attribute

class Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert den Klassennamen an, den Du in einem CSS-Stylesheet definiert hast.

Typ string
Standardwert -
style Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert eine oder mehrere CSS-Style-Definitionen an. So lässt sich das Aussehen eines Links beeinflussen, wenn man keine CSS-Klasse definiert hat.

Typ string
Standardwert -
xml Pflichtfeld: nein

Wenn Du den Wert dieses Attributs auf "true" setzt, dann wird XHTML-konformer Quellcode generiert. Wenn Du als Wert dieses Attributs "false" angibst oder das Attribut nicht setzt, dann wird HTML-konformer Quellcode generiert.

Typ boolean
mögliche Werte true, false
Standardwert false
to Pflichtfeld: nein

Bestimmt wie / wohin die Ausgabe erfolgt. Dabei wird der Code, der sonst auf der Seite ausgegeben würde, in exakt derselben Weise an die auszuwählende Variable übergeben. Dies ist eine praktische Alternative zu <we:setVar>, bitte vergleiche und entnimm weitere Details zu den einzelnen möglichen Werten dort.

Erst ab Version 6.1.1: post, get

ab Version 1
Typ string
mögliche Werte screen, request, post, get, global, session, top, self, sessionfield
Standardwert screen
nameto Pflichtfeld: nein

Name der Variablen, in die die Ausgabe erfolgt.

Ab Version 6.3.7 können auch Arrays mit folgender Syntax geschrieben werden werden: <we:xxxx to="global" nameto="meinArray[abc]"/> oder <we:xxxx to="global" nameto="meinArray[]"/> oder <we:xxxx to="global" nameto="meinArray[][def]"/> Wichtig ist hierbei, dass innerhalb der eckigen Klammern keine Hochkommata oder Anführungszeichen genutzt werden!

ab Version 6.1.1
Typ string
Standardwert -
id Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert die ID des webEdition-internen Dokuments an, dessen URL erzeugt werden soll. Es werden auch die Werte "self" und "top" unterstützt

Typ string
Standardwert top
only Pflichtfeld: nein

Mit dem Attribut "only" kannst Du die Ausgabe auf das id- oder das href-Attribut beschränken. Damit only="id" eine Ausgabe erzeugt, muss auch das Attribut "id" gesetzt sein.

Hinweis:
Wenn Du "only" verwendest, musst Du das schließende Tag weglassen.

ab Version 6.2
Typ string
mögliche Werte href, id
Standardwert -

Syntax

<we:back class="" style="" xml="true|false" to="screen|request|post|get|global|session|top|self|sessionfield" nameto="" id="" only="href|id">
...
</we:back>						

Beispiele

Beispiel #1

Code
<we:listview>
  <we:repeat>
    <we:field name="Title" type="text"/>
</we:repeat> <!-- we:back erzeugt den Link auf die vorhergehende --> <!-- Seite der Liste. Durch we:ifBack wird dieser Link --> <!-- nur angezeigt, wenn auch tatsächlich eine vorhergehende --> <!-- Seite vorhanden ist. --> <we:ifBack> <we:back>zurück</we:back>
</we:ifBack> <we:ifNext> <we:next>weiter</we:next> </we:ifNext> </we:listview>

Beispiel #2

Code
  <!-- mit dem Attribut "only" können die Attribute "href"   -->
  <!-- oder "id" des we:back /we:next-Links ausgegeben werden. -->
  <!-- Damit können die Links beliebig geformt werden.  -->
  <we:ifBack>
<a href="<we:back only="href">" title="foo" rel="bar" >zurück</a>
    
</we:ifBack> <we:ifNext> <a href="<we:next only="href">" title="foo" rel="bar">weiter</a> </we:ifNext>

Hilf mit!

Hast Du eine Ergänzung für die Tag-Referenz, dann werde bitte aktiv.
Entweder über einen Eintrag unter qa.webedition.org oder einfach formlos per E-Mail an websites@webedition.org.

Fehler oder Erweiterungswünsche zu webEdition selbst bitte über qa.webedition.org melden.