<we:saveRegisteredUser />

Abspeichern von Kundendaten, die über Sessionfields eingegeben wurden. Ab Version 7.0 nutzt Du statt den Attributen passempty, userempty, userexists das Tag <we:ifNotWritten/>

ab Version 2.2.0.0
Endtag erforderlich nein
Pflichtattribute

Attribute

allowed Pflichtfeld: nein

Über das Attribut allowed gibst Du kommasepariert alle zu speichernden Felder in der Kundenverwaltung an. Felder die hier nicht angegeben sind, können über das Frontend nicht bearbeitet werden. Dadurch kannst Du eine ungewollte Manipulation von Kundendatenfeldern verhindern.

webEdition-eigene Felder wie "Text", "Path", "Icon", "ID" werden von WE selbst gesichert

ab Version 6.3.7
Typ string
mögliche Werte Alle Felder in der Kundenverwaltung
Standardwert -
changesessiondata Pflichtfeld: nein
Gibt an, ob die geänderten Daten direkt in die aktuelle Session geschrieben werden sollen, oder nicht.
Typ boolean
mögliche Werte true, false
Standardwert true
passempty Pflichtfeld: nein
deprecated ab Version 7.0
Typ string
Standardwert -
protected Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut kannst Du als Wert kommasepariert (ohne Leerzeichen) die Feldnamen angeben, welche nicht abgespeichert werden sollen.

Typ string
Standardwert false
register Pflichtfeld: ja
Ist der Wert dieses Attributes auf "false" gesetzt, so ist es nicht möglich einen neuen User zu registrieren. Wird das Attribut nicht oder auf "true" gesetzt, können auch neue User registriert werden.

Ab Version 6.2.3: Standardwert ist auf "false"
Typ boolean
mögliche Werte true, false
Standardwert false
userempty Pflichtfeld: nein
deprecated ab Version 7.0

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert den Text an, der angezeigt werden soll, falls kein Benutzername angegeben wurde.

Typ string
Standardwert -
userexists Pflichtfeld: nein
deprecated ab Version 7.0

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert den Text an, der angezeigt werden soll, falls der gewählte Benutzername bereits existiert. Mit dem Platzhalter "%s" kann man den Benutzernamen ausgeben. Beispiel: "Der Benutzer %s existiert schon."

Typ string
Standardwert -
passwordRule Pflichtfeld: nein

Gib hier eine Regular-Expression ein, die das Passwort erfüllen muß, damit es akzeptiert wird.

Beispiel:

  • Sicheres Passwort:
    ((?=.*\d)(?=.*[a-z])(?=.*[A-Z])(?=.*[@#$%]).{6,20}) (min. 1 Zahl, 1 Groß-, 1 Kleinbuchstabe und 1 Sonderzeichen aus @#$%, Länge zwischen 6 und 20 Zeichen Ref)
  • Nur Mindest- / Maximallänge:
    (.{6,20})
  • Nur Zahlen und Buchstaben bei Mindestlänge
    ((?=.*\d)(?=.*[a-zA-Z]).{6,})
ab Version 6.4.3
Typ string
Standardwert -
uniqueFields Pflichtfeld: nein

Hier gibst du alle Felder an, die bei einem Kunden eindeutig sein müssen. Idr. handelt es sich hierbei um das Email-Feld um zu verhindern das ein Kunden mehrere Accounts mit der gleichen Email-Adresse registriert.

ab Version 8.1
Typ csv
Standardwert -

Syntax

<we:saveRegisteredUser allowed="Alle Felder in der Kundenverwaltung" changesessiondata="true|false" protected="" register="true|false" passwordRule="" uniqueFields=""/>						

Hilf mit!

Hast Du eine Ergänzung für die Tag-Referenz, dann werde bitte aktiv.
Entweder über einen Eintrag unter qa.webedition.org oder einfach formlos per E-Mail an websites@webedition.org.

Fehler oder Erweiterungswünsche zu webEdition selbst bitte über qa.webedition.org melden.

powered by webEdition CMS