Version 6.4.2.0

Veröffentlichungsdatum 16.07.2015
Sicherheitsupdate nein
Behobene Fehler 63
Optimierungen 12
Übersicht Versionshistorie

Hinweis

Die Version entält v.a. zahlreiche Bug-Fixes.

Wichtiger Hinweis: 

Bei Neuinstallationen von webEdition 6.4.1 wurde die Einstellung "Allgemein -> System -> Verbindungszeichensatz" falsch (bzw. gar nicht) gesetzt: Dies wurde behoben (#9799).

Bei den betroffenen Installationen muss der Wert vor einem Update oder einer Update-Wiederholung manuell richtig gesetzt werden (bei UTF-8-Installationen ist i.d.R. auch der Verbindungszeichensazu "utf-8").

Beim Anlegen von Objekten/Dokumenten über das Frontend wurden Sicherheitslücken beseitigt. Dadurch ist das Bearbeiten (nicht aber das Anlegen/Erstellen) von Objekten/Dokumenten über das Frontend nur noch eingeloggten Benutzern (Webusern) vorbehalten. Bitte prüfen Sie daher Projekte bei denen es möglich war ohne Login Objekte/Dokumente über das Frontend zu bearbeiten!

Verbesserungen

  • Innerhalb von WE werden nun alle auftretenden Fehler und Warnungen obligatorisch in der Datenbank geloggt (#9688)
  • Das Zend-Framework wurde auf Version 1.12.13 upgedated (#9860)
  • CSS-, JS- und Bild-Dateien bekommen neu auch außerhalb von webEdition das Veröffentlichungsdatum als URL-Parameter mitgegeben: Der Browser erkennt somit Änderungen direkt und das bisher häufig angewandte Umbenennen zum Erzwingen des Neu-Ladens erübrigt sich (#9915)
  • Multi-Domain: Die über die Funktion "Verzeichnis durch Domain ersetzen" auf Dokumenten-Verzeichnissen gesteuerte URL-Ersetzung wird nun auch in HTML-Metatags durchgeführt, z.B. bei <meta property="og:image" content="<we:url id="123" />" /> (#9845)
  • webEdition unterstützt nun in allen Eingabefeldern für externe URLs die Eingabe von "Umlautdomains". Dazu müssen die pecl-Packages idn und intl installiert sein (#9902)
  • Benutzerverwaltung: Die obsolete Option "Standard" bei den Arbeitsbereichen eines Benutzers wurde entfernt (#9853)
  • Kundenverwaltung: Bei der Suche in der Kundenverwaltung wird jetzt neu die Anzahl der gefundenen Datensätze ausgegeben (#9863)
  • Kundenverwaltung: Tag we:ifNotCustomerResetPassord: besitzt für das Attribut "type" neu den Wert "userNotExists" (#9823)
  • Navigations-Tool: Die Position eines Navigations-Eintrags/-Verzeichnisses kann nun direkt, d.h. ohne mehrmaliges Klicken auf "hoch"/"runter" festgelegt werden: Wählen Sie dazu im Dropdown "Reihenfolge" das Element, vor dem der aktuelle Eintrag stehen soll (#9652)
  • Navigations-Tool: Die Highlight-Regeln werden jetzt korrekt angewendet. Hinweis: Bei mehreren passenden Regeln wird die gewählt, welche über die größte Anzahl Bedingungen verfügt (also die "schärfste"). Bei mehreren gleichwertigen Regeln war es jedoch bisher Zufall, welche davon greift. Neu "überschreiben" sich gleichwertige Regeln in der Liste von oben nach unten (#9820)
  • Versionierung: Die Versionierung funktioniert nun auch, wenn Dokumenten/Objekten vom Scheduler bzw. über das Frontend geändert werden (#9728)

Behobene Fehler

  • webEdition-GUI: Das Erstellen neuer Verzeichnisse funktioniert nun auch im Image-Selektor (#9788)
  • webEdition-GUI: Die Paginierung auf dem Reiter "Inhalt" von Dokumentenverzeichnissen funktioniert wieder (#9751)
  • webEdition-GUI: Die Suche auf dem Reiter "Inhalt" von Dokumentenverzeichnissen funktioniert wieder (#9741)
  • webEdition-GUI: Beim Kopieren von Seiten wird nun die Vorlage der kopierten Seite berücksichtigt (#3654)
  • webEdition-GUI: Das Speichern von Kategorien löste aufgrund einer nicht mehr existierenden Datenbank-Spalte einen SQL-Fehler aus (#9734)
  • Die Einstellung der Verzeichnismaske wird nun unabhängig von der umask berücksichtigt (#9846)
  • Multi-Domain: Die Funktion "Verzeichnis durch Domain ersetzen" (Dokumentenverzeichnis: Reiter "Eigenschaften" => Pfad) konnte nicht mit Ersetzungen unterhalb eines bereits ersetzen Pfades umgehen (#9884)
  • webEdition kommt nun auch mit sehr vielen Dokument-Typen (>100) zurecht (#9887)
  • Die falsche Zeichenkodierung bei Datumswählern (z.B. bei <we:input type="date">, ) wurde gefixt: Umlaute (z.B. beim Monat März) werden wieder korrekt dargestellt (#9654)
  • Die Sprachverknüpfungen von Dokument-Typen werden wieder korrekt gespeichert (#9450 und #9589)
  • Beim Update von 6.3.9 auf 6.4.1 wurde automatisch das webEdition-eigene Sessionmanagment aktiviert, während der Session-Dauer per default auf 0 Sekunden stand: In der Folge war keine Anmeldung am System mehr möglich. Der Defaultwert für die Session-Dauer wurde deshalb geändert, und ein Wert unter 90 Sekunden kann auch manuell in den Einstellungen nicht mehr gewählt werden (#9657)
  • Wurde in Vorlagen innerhalb des body-Tags mittels PHP auf ein webEdition-Objekt zugegriffen (z.B. <body id="page-<?php echo $GLOBALS['we_doc']->ID; ?>">), kam es beim Speichern der Vorlage zu einem Parse-Error. Dies geschieht nun nicht mehr (#9800)
  • Tag we:categorySelect, type="request": Fälschlicherweise wurden immer alle Kategorien als ausgewählt markiert (#9727)
  • Tag we:listview, type="lanugagelink": ermittelt nun auch auf Objekt-Detailseiten die korrekte URL (#9694)
  • Tag we:listview, type="document": bei der Verwendung von "contenttypes" werden mehrere (kommaseparierte) Werte jetzt korrekt mit OR statt mit AND verknüpft (#9912)
  • Tags we:listview, we:block und we:ifFieldNotEmpty: Bei der Verwendung von we:listview innerhalb von we:block hat unter Umständen das Tag we:ifNotField nicht korrekt funktioniert. Dieser Fehler wurde behoben (#9786)
  • Tags we:ifObject und we:ifNotObject: funktionieren nun auch innerhalb der Suche (<listview type="search">) (#9712)
  • Tag we:userInput, type="img": Bei gesetztem editable="false", wurden bereits vorhandenen Grafiken nicht angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben (#9835)
  • Tag we:userInput, type="radio": Ein Fehler beim Auswerten der Value-Werte wurde beseitigt (#9819)
  • Tag we:write: unterstützt jetzt auch das bislang fehlende Attribut "language" zum Festlegen der Sprache des erzeugten Dokuments bzw. Objekts (#9903)
  • Tag we:write: Das mehrmalige Absenden von Formularen zum Erstellen von Objekten über das Frontend konnte zum ungewollten Speichern unzähliger Objekte führen (#9818)
  • Anwendungsentwicklung/SDK: Rechteprobleme beim Installieren von Apps aus tgz-Dateien wurden beseitigt (#9776)
  • Backup/Export/Import: Ein kleinerer Fehler in den CLI-Tools (der sich jedoch beim Update stark auswirkte) wurde behoben (#9708)
  • Backup/Export/Import: Beim Import vom Server wurde unabhängig vom tatsächlichen Inhalt immer gemeldet, es gäbe in dem gewählten Verzeichnis keine importierbaren Dateien. Dieser Fehler wurde gefixt (#9676)
  • Backup/Export/Import: Beim Import lokaler CSV-Dateien wird nun neben .csv auch die Endung .txt akzeptiert (#9748)
  • Benutzerverwaltung: Bei großen Projekten war die Einstellung "Verhalten der Dokument-Typ Auswahl" = "Umgekehrt" (Einstellungen => Allgemein => Erweitert) zu langsam und konnte den Start von WE verhindern (#9796)
  • Benutzerverwaltung: Die Funktion "Besitzer übertragen" (Reiter "Eigenschaften" => Besitzer) hat die Besitzrechte nur auf Verzeichnisse, nicht aber auf die enthaltenen Dateien/Objekte übertragen. Dieses Problem wurde gefixt (#9827)
  • Benutzerverwaltung: Die Umstellung einer Seite auf UTF-8 konnte bei geparkten Dokumenten zu Datenverlust führen. Dies geschieht nun nicht mehr (#9750)
  • Cockpit/Widgets: Der Button "Neues Objekt" im Cockpit-Widget "Schnellzugriff" hat nicht in allen Fällen die Berechtigungen korrekt überprüft, wodurch die Funktion nur fehlerhaft zur Verfügung stand. Dieser Fehler wurde behoben (#9811)
  • DB/Objekt-Modul: Die Auswahl des Root-Verzeichnisses "/" als Arbeitsbereich ist nun auch bei den Klassen wieder möglich (#9725)
  • DB/Objekt-Modul: Die unter Klasse->Eigenschaften ausgewählten CSS-Files werden wieder korrekt als Content-CSS in die Wysiwyg-Editoren reingereicht (#9640 und #9784)
  • DB/Objekt-Modul: Eine Inkompatibilität mit PHP < 5.5 wurde beseitigt (#9801)
  • DB/Objekt-Modul: Bei Objektverzeichnissen funktioniert auf dem Reiter "Arbeitsbereich" die Paginierungs-Funktion "Zurückblättern" wieder korrekt (#9894)
  • DB/Objekt-Modul: Bei der Verwendung von Feldnamen "de_DE", "en_GB" etc. konnten die Inhalte mit den Pfaden aus aus der Sprachverknüpfung überschrieben werden. Dies passiert nun nicht mehr (#8950)
  • DB/Objekt-Modul: Beim Anlegen von Feldern des Typs "Auswahl" wurde der Wert "0" für das Feld "key" nicht gespeichert. Dieser Fehler wurde behoben (#9830)
  • DB/Objekt-Modul: Die Eingabe von Sprachverknüpungen im Reiter "Eigenschaften" von Dokumenten/Objekten wurde nach dem Wechsel auf einen anderen Reiter nicht gespeichert. Dieses Problem ist behoben (#9833)
  • DB/Objekt-Modul, Tag we:write: Durch einen Fehler in dem Tag konnten unter bestimmten Umständen beliebige Objekte geschrieben bzw. geändert werden. Diese Sicherheitslücke wurde geschlossen: Bestehende Objekte können nur noch von eingeloggten Webusern bearbeitet werden (#9709)
  • DB/Objekt-Modul, Tag we:write: brach die Ausgabe ab, wenn die übergebene Objekt-Klasse nicht existierte. Dies geschieht nun nicht mehr (#9710)
  • Kundenverwaltung: Aufgrund einer Lücke war es mittels Passwortreset in bestimmten Fällen möglich, ein anderes Passwort zurückzusetzen. Diese Sicherheitslücke wurde geschlossen (#9922)
  • Kundenverwaltung: webEdition-GUI: Die Ansichten "Objekte ..." und "Dokumente des Kunden" wurden für die Darstellung langer Dateinamen optimiert (#9911)
  • Kundenverwaltung, Tag we:saveRegisteredUser: Eingeloggte User konnten leere Passwörter speichern. Dies ist nun nicht mehr möglich (#9821)
  • Navigations-Tool: Ein Fehler bei Ordnern mit dynamischem Inhalt wurde behoben (#9649)
  • Navigations-Tool: Bei Navigations-Einträgen mit statischem Link vom Typ "Kategorie" funktioniert das Highlighting wieder korrekt (#9793)
  • Navigations-Tool: Die Auswahlliste "Dokument-Typ" unter Navigations-Ordner => Inhalt="dynamisch" liefert wieder korrekte DocType-IDs (#9869)
  • Navigations-Tool: Die Entscheidung wann ein Navigationspunkt angezeigt wird oder nicht, war nicht immer ganz korrrekt: Bei Verwendung von "parentid" (statt "id") in we:navigation konnte dies dazu führen, dass die Navigation gar nicht ausgegeben wurde. Das Problem wurde behoben (#9940)
  • Navigations-Tool: Tag we:navigation: Die Unterscheidung von "parentid" vs. "id" wurde nicht immer korrekt interpretiert: Die Verwendung von "parentid" entspricht nun korrekt dem früheren showroot="false" (#9731)
  • Newsletter-Modul: Sonderzeichen z.B. in der E-Mail-Betreffzeile wurden kodiert und somit beim Empfänger nicht richtig angezeigt. Dies wurde gefixt (#9691)
  • Newsletter-Modul: Tag we:newsletterUnsubscribeLink: erzeugt jetzt auch bei Multi-Domain-Projekten einen korrekten Abmelde-Link (#9785)
  • Rebuild: Der Rebuild über das Command Line Interface (cli) mittels rebuild.php funktioniert nun wieder (#9757)
  • Shop-Modul: Bei der Artikelübersicht funktionierte die Auswahl von Objekt-Klassen nicht mehr. Dieses Problem wurde behoben (#9679)
  • Shop-Modul: In der Umsatzübersicht des Shop-Backends wurde die GUI optimiert (#9681)
  • Shop-Modul: Tags we:var und we:calculate: Die Ausgabe von <we:var> innerhalb von <we:calculate> wurde unterdrückt, sofern der Wert = 0 war. Dieser Fehler wurde gefixt (#9716)
  • Shop-Modul, Tag we:ifFieldNotEmpty: Weil der type="date" fehlte, wurde bei der Prüfung von Datumsfeldern immer "false" zurückgegeben. Dieser Fehler wurde beseitigt (#9229)
  • Workflow-Modul: Das Logbuch (Informationstab) kann nun auch wieder ohne besondere Rechte im Modul angezeigt werden (#9678)
  • WYSIWYG-Editor: Beim Einfügen von E-Mail-Links wird nun auch das title-Attribut korrekt übernommen (#8636)
  • WYSIWYG-Editor: Im Vorschaumodus wurden von Links aus dem WYSIWYG-Editor einige Attribute entfernt. Sie werden nun vollständig ausgegeben (#9848)
  • Zeitplaner/Scheduler: Ein Fehler beim Veröffentlichen von statischen Dokumenten über den Scheduler wurde gefixt (#9447)

Informationen für Entwickler

Funktionen/webEdition Tags/Datenstrukturen die in dieser Version nicht mehr zur Verfügung stehen

webEdition Tags

powered by webEdition CMS