Aktionsbasierte Eventsteuerung

"If this then that"

 Hooks

we:Hook-Verwaltung

Funktionsbeschreibung

Mit der webEdition-App we:Hook-Verwaltung lassen sich webEdition-Hooks direkt aus dem CMS heraus verwalten. Dabei lassen sich nicht nur die webEdition-eigenen Hooks bearbeiten, sondern auch alle Hooks von weiteren webEdition-Apps.

Um die Hook-Verwaltung zu installieren, lädst Du Dir das .tgz-Archiv herunter, legst es in das Verzeichnis /webEdition/apps/ und öffnest in der entsprechenden webEdition-Installation über Extras die Anwendungsverwaltung.

Was sind Hooks?

Mit webEdition-Hooks kann Einfluss auf die interne Verarbeitung von Daten während des Speicherns, Veröffentlichens, Parkens und Löschens jeglicher Inhaltstypen im CMS-Basissystem, in der webEdition Kundenverwaltung, im Datenbank/Objekt-Modul und anderen webEdition-Apps genommen werden.

webEdition-Hooks ermöglichen das Ausführen von beliebigem PHP-Code, wodurch Daten im CMS individuell manipuliert werden können. Anwendungsbeispiele sind das automatische Ermitteln von Längen- und Breitengraden von redaktionell eingetragenen Adressen zur Visualisierung auf Kartendiensten.