Projekterfolg garantiert

Erfahrung aus vielen tausenden Installationen und konsequente Weiterentwicklung seit 2001.

Volle Kontrolle

Das flexible System für Anwender und Entwickler.
Für alle die volle Kontrolle über den Code Ihrer Online-Produkte haben möchten.

webEdition
Open Source Webapplication Framework

Mehr als nur ein Content Management System – versprochen.
Frei skalierbar von der Microsite über Portallösungen bis hin zur E-Commerce-Anwendung.

 

Zum Download

Entwickle und gestaltet genau das, was Du brauchst!

Nicht mehr, aber auch nicht weniger...

 

  • Einfache, intuitive Bedienung
  • Übersichtliche Funktionen
  • Flächendeckendes webEdition-Partnernetzwerk
  • Komplette Kontrolle über programmierten Code
  • Integration der wichtigsten Module im System
  • Skalierbarkeit vom Onepager bis zur mehrsprachigen Portallösung

Verein und CMS Aktuell

weitere News anzeigen

webEdition Coding-News

Behoben: Redakteur konnte im Backend alle Kategorien vollständig löschen ab #webEdition 8.0.3 Veröffentlicht: 25.04.2018
Wurde eine ungespeicherte Kategorie gelöscht konnte es passieren das dabei alle anderen Kategorien gelöscht wurden
Behoben: Variablen in Vorschau nicht verfügbar Veröffentlicht: 24.04.2018
Bei mehrsprachigen Websites definieren wir beispielsweise die ID der Startseite in folgender Form, um sie dann mit dem we:url-Tag im href-Attribut auszugeben. Dies funktioniert in der Ausgabe problemlos, in der Vorschau erhalten wir jedoch dabei folgenden Error: Fehler in der Vorlage:Das Attribut `id` im Tag darf nicht fehlen oder leer sein!Vorlage: "> Definieren wir die Variable über , so funktioniert alles problemlos. Dies dürfte wohl bei allen Variablen der Fall sein, die über einen webEdition-Tag zu einer globalen Variabel gemacht werden (z. B. we:textarea funktioniert, aber we:textarea mit to="global" gibt keine Ausgabe)
Behoben: Bei nur gespeicherten (nicht veröffentlichten) Änderungen in Objekten Fehler b ab #webEdition 8.0.3 Veröffentlicht: 24.04.2018
Ein Fehler in der Verarbeitung von gespeicherten Objekten sorgte dafür das Bilder, Objekte und Links nicht richtig geladen wurden

Erfolgreich seit 2001

webEdition profitiert von der lang­jährigen Entwicklungs­erfahrung und der permanenten Optimierung und Weiter­entwicklung für ein zeitgemäßes und top aktuelles CMS.

Qualität und Sicherheit

Hohe Sicherheits­standards und Qualitäts­sicherung durch das Entwickler­team des webEdition e.V. und den Verzicht auf ungeprüfte Erweiterungen.

Extrem wandelbar

Das webEdition Template-Konzept ermöglicht eine nahezu unbe­grenzte Vielfalt der Einsatz­möglich­keiten. Vom Onepager bis zu Multi-Sprach- und -Domain-Lösungen für komplexe Internet­seiten.

Skriptfreiheit

webEdition ermöglicht den einfachen Einsatz von PHP, MySQL und JavaScript in den Templates. Für maximale Flexi­bilität in der Entwick­lung von professio­nellen Webseiten.

Integrierte Module

webEdition bietet sinnvolle und flexible Module zur Realisierung unter­schied­lichster Anforderungen, wichtiger Funktionen und struktu­rierter Datenorgani­sation.

Garantierte Unterstützung

Ein kompetentes Entwickler­team, eng vernetzte webEdition-Partner und eine starke Community unter­stützen Anwender und Entwickler gleicher­maßen.