<we:ifWritten></we:ifWritten>

Zeigt den umschlossenen Inhalt nur dann an, wenn es keinen Fehler beim Schreiben eines webEdition-Dokuments oder Objekts mit <we:write> gab.

ab Version 2.2.0.0
Endtag erforderlich ja
Pflichtattribute

Attribute

type Pflichtfeld: nein

Wenn Du als Wert dieses Attributs document angibst, bezieht sich die Überprüfung auf ein webEdition-Dokument, wenn Du als Wert object angibst, auf ein Objekt. Bei customer (ab Version 6.4.3) können Fehler beim Speichern eines Kunden abgefangen werden. Bei shop (ab Version 7.1) können beim Speichern des Warenkorbs Fehler geprüft werden.

Typ string
mögliche Werte document, object, customer, shop
Standardwert -
formname Pflichtfeld: nein

Bei formname gibst Du den Wert des Attributes name="" des Formulars (<we:form>) an, in welchem sich die UserInput-Felder (<we:userInput/>) befunden haben. Wurde dem Formular kein Name gegeben, dann wird das Attribut nicht gesetzt.

Beispiele:

<form name="myForm"></form>

oder

<we:form nameid="myForm"></we:form>

führt zu

<we:ifWritten type="" formname="myForm"></we:ifWritten>
Typ string
Standardwert -

Syntax

<we:ifWritten type="document|object|customer|shop" formname="">
...
</we:ifWritten>						

Hilf mit!

Hast Du eine Ergänzung für die Tag-Referenz, dann werde bitte aktiv.
Entweder über einen Eintrag unter qa.webedition.org oder einfach formlos per E-Mail an websites@webedition.org.

Fehler oder Erweiterungswünsche zu webEdition selbst bitte über qa.webedition.org melden.

powered by webEdition CMS