<we:setVar />

Setzt verschiedene Arten von Variablen.

Ist beim Attribut from="calendar" gewählt, kann mittels outputlanguage die Ausgabesprache des Kalenderfeldes gesteuert werden.

ab Version 2.2.0.0
Endtag erforderlich nein
Pflichtattribute

Attribute

to Pflichtfeld: ja

Bei diesem Attribut gibst Du die Art der Zielvariablen an. Mögliche Werte sind:

Art der ZielvariablenBedeutung
request Eine Variable, welche per GET oder POST an das Dokument übergeben wurde
post Eine Variable, welche per POST an das Dokument übergeben wurde, ab Version 6.1.1
get Eine Variable, welche per GET an das Dokument übergeben wurde, ab Version 6.1.1
global Eine globale Variable
session Eine PHP-Session-Variable ($_SESSION)
top Ein Feld oder eine Eigenschaft des obersten webEdition-Dokuments/Objekts
self Ein Feld oder eine Eigenschaft des selben webEdition-Dokuments/Objekts
document Ein mit we:form type="document" erzeugtes webEdition-Dokument
object Ein mit we:form type="object" erzeugtes Objekt
sessionfield Eine Session-Variable der Kundenverwaltung
ab Version 2.2.0.0
Typ string
mögliche Werte request, post, get, global, session, top, self, object, document, sessionfield
Standardwert -
nameto Pflichtfeld: ja

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert den Namen der Zielvariablen an.

Ab Version 6.3.7 können auch Arrays mit folgender Syntax geschrieben werden werden: <we:setVar to="global" nameto="meinArray[abc]"/> oder <we:xxxx to="global" nameto="meinArray[]"/> oder <we:xxxx to="global" nameto="meinArray[][def]"/> Wichtig ist hierbei, dass innerhalb der eckigen Klammern keine Hochkommata oder Anführungszeichen genutzt werden!

Typ string
Standardwert -
value Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du den Wert an, der in die Zielvariable geschrieben werden soll. Ist das Attribut nicht gesetzt, dann wird der Wert der Quellvariablen genommen, die als Wert des Attributs "namefrom" definiert wurde.

Typ string
Standardwert -
from Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du die Art der Quellvariablen an. Mögliche Werte sind:

Art der ZielvariablenBedeutung
request Eine Variable, welche per GET oder POST an das Dokument übergeben wurde
global Eine globale Variable
session Eine PHP-Session-Variable ($_SESSION)
top Ein Feld oder eine Eigenschaft des obersten webEdition-Dokuments/Objekts
self Ein Feld oder eine Eigenschaft des selben webEdition-Dokuments/Objekts
document Ein mit we:form type="document" erzeugtes webEdition-Dokument
object Ein mit we:form type="object" erzeugtes Objekt
sessionfield Eine Session-Variable der Kundenverwaltung
 calendar  
 listview  ist auch zu verwenden innerhalb eines <we:object>, <we:customer>, <we:order> und <we:orderitem>-Tags
 block  
 listdir  
Typ string
mögliche Werte request, global, session, top, self, object, document, sessionfield, calendar, listview, block, listdir
Standardwert -
namefrom Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert den Namen der Quellvariablen an.

Typ string
Standardwert -
typefrom Pflichtfeld: nein
Typ string
mögliche Werte text, date, img, flashmovie, href, link, select, binary, float, int
Standardwert -
propertyto Pflichtfeld: nein

text, date, img, flashmovie, href, link, select, binary, float, int

Typ boolean
mögliche Werte true, false
Standardwert false
propertyfrom Pflichtfeld: nein

Wenn Du bei diesem Attribut den Wert "true" angibst, dann wird anstelle eines Feldes eine Eigenschaft des webEdition-Dokuments bzw. Objekts benutzt. Dies hat nur Auswirkungen, wenn bei dem Attribut "to" als Wert "top", "self", "document" oder "object" definiert wurde.

Typ boolean
mögliche Werte true, false
Standardwert false
formnameto Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert den Namen eines Formulars an, wenn bei dem Attribut "to" die Werte "document" oder "object" definiert wurden. Wurde beim Erzeugen des webEdition-Dokuments bzw. Objekts für das Formular kein Name definiert, dann braucht das Attribut nicht gesetzt zu werden.

Typ string
Standardwert -
formnamefrom Pflichtfeld: nein

Bei diesem Attribut gibst Du als Wert den Namen eines Formulars an, wenn bei dem Attribut "from" die Werte "document" oder "object" definiert wurden. Wurde beim Erzeugen des webEdition-Dokuments bzw. Objekts für das Formular kein Name definiert, dann braucht das Attribut nicht gesetzt zu werden.

Typ string
Standardwert -
striptags Pflichtfeld: nein
Wird dieses Attribut gesetzt, so wird strip_tags(htmlentities(...) auf die übertragenen Werte angewendet.
ab Version 6.0.0.7
Typ boolean
mögliche Werte true, false
Standardwert false
varType Pflichtfeld: nein

Mit dem Attribut varType wird eine Typ-genaue Prüfung des Variablen-Wertes durchgeführt. Es werden hier nur Variablen vom Typ request, get und post geändert. Dadurch können User-Eingaben vorab geprüft werden. Folgende Werte sind möglich:

  • int = Ganzzahl
  • float = Gleitkommazahl
  • bool = Boolschert Wert (true/false)
  • string = Zeichenkette
  • raw = es erfolgt keine Typ-Prüfung
  • url = eine gültige URL
  • email = eine gültige E-Mail-Adresse
ab Version 6.3.9
Typ string
mögliche Werte int, float, bool, string, raw, url, email
Standardwert string
prepareSQL Pflichtfeld: nein

Setzt Du das Attribut auf "true", so wird der Wert der Variablen für eine SQL-Query escaped.

ab Version 6.3.9
Typ boolean
mögliche Werte true, false
Standardwert true
outputlanguage Pflichtfeld: nein

Mit diesem Attribut wird die automatische Bestimmung der Sprache abgeschaltet und die angegebene Sprache verwendet. Eingabe ISO-kodiert (z.b. de_DE). Wird hier kein Wert eingetragen richtet sich die Ausgabe nach der Dokumentensprache.

ab Version 6.1.1.0
Typ string
Standardwert Dokumentensprache

Syntax

<we:setVar to="request|post|get|global|session|top|self|object|document|sessionfield" nameto="" value="" from="request|global|session|top|self|object|document|sessionfield|calendar|listview|block|listdir" namefrom="" typefrom="text|date|img|flashmovie|href|link|select|binary|float|int" propertyto="true|false" propertyfrom="true|false" formnameto="" formnamefrom="" striptags="true|false" varType="int| float| bool| string| raw| url| email" prepareSQL="true| false" outputlanguage=""/>						

Hilf mit!

Hast Du eine Ergänzung für die Tag-Referenz, dann werde bitte aktiv.
Entweder über einen Eintrag unter qa.webedition.org oder einfach formlos per E-Mail an websites@webedition.org.

Fehler oder Erweiterungswünsche zu webEdition selbst bitte über qa.webedition.org melden.

powered by webEdition CMS