Version 8.0.1

Veröffentlichungsdatum 18.01.2018
Sicherheitsupdate nein
Behobene Fehler 55
Optimierungen 2
Übersicht Versionshistorie

Hinweis

webEdition 8.0.1 enthält zahlreiche wichtige Bugfixings. Die Verwendung von 8.0.1 anstelle von 8.0 wird ausdrücklich empfohlen.

Wichtige Hinweise zum Update von webEdition 7.0.4 nach webedition 8.x entnehmen Sie bitte der Historie zu Version 8.0. 

Hinweis: Aus Version 7.0.4 kann problemlos direkt nach 8.0.1 upgedatet werden.

Verbesserungen

  • Bei allen Tags vom Typ <we:if**Empty> (z.B. <we:ifVarNotEmpty> oder <we:ifUserInputEmpty>) wurde aus Konsistenzgründen das Attribut "match" ersetzt durch "name". Die Verwendung von "match" wurde deprecated gesetzt, wird jedoch zur Wahrung der Rückwärtskompatibilität noch einige Versionen weiter unterstützt (#11601)
  • Die Eingabe externer Links wird nun systemweit auf Validität geprüft: Akzeptiert werden Links vom Typ /path/file sowie protocol://domain/path/file, mit beliebigem Protokoll. Im nicht validen Fall domain/path/file wird das Protokoll http:// ergänzt (#11636)

Behobene Fehler

  • webEdition-GUI: Die Datei-Wähler merken sich wieder das zuletzt gewählte Verzeichnis (#11598)
  • webEdition-GUI: Die Verzeichnisauswahl mit Datei-Wähler funktioniert wieder wie in früheren Versionen: Das "Betreten" eines Verzeichnisses wird als Selektion gewertet, die direkt mit "OK" bestätigt werden kann (#11585)
  • webEdition-GUI: Beim Wechsel vom Reiter "Versionen" wurde das Dokument danach nicht mehr korrekt geladen, wenn man auf den Reiter "Bearbeiten" wechselte (#11605)
  • webEdition-GUI: Beim Kopieren von Verzeichnissen konnte es bei aktivierter Sprachverknüpfung zu Problemen kommen (#11625)
  • webEdition-GUI: Die verwirrenden Beschriftung des Buttons "ersetzen" unterhalb des Vorlageneditors wurde durch ein sprechenderes Icon ersetzt (#11613)
  • webEdition-GUI: Ein Darstellungsfehler beim Login wurde behoben (#11621)
  • Änderungen an den Dokument-Eigenschaften wurden "vergessen", wenn vor dem Speichern der Reiter gewechselt wurde. Dies passiert so nicht mehr (#4808)
  • Ein Fehler bei der Verarbeitung verschachtelter we-Tags wurde gefixt (#11561)
  • Tag <we:conditionAdd>: Enthielt das Attribut "value" einen Wert, der auf "0" endet (z.B. <we:conditionAdd field="WE_ID" value="8770" compare="!="/>), wurde eine falsche SQL-Bedingung generiert. Dieser Fehler wurde gefixt (#11551)
  • Tags <we:conditionAnd/> und <we:conditionOr/>: Ein nur auf Mac-Servern auftretendes Problem bei der Verarbeitung der Tags wurde behoben (#11571)
  • Tag <we:field hyperlink="true">: funktioniert auch wieder in Kombination mit useobjectseourls="true" (in den Einstellungen oder als Attribut von <we_listview>) (#11646)
  • Tag <we:field type="img">: Eine Notice bei der Ausgabe von Image-Feldern wurde behoben (#11564)
  • Tag <we:ifVarNotEmpty>: Der alte (deprecated gesetzte) Parameter "match" wurde in einigen Fällen (type="href") nicht korrekt berücksichtigt (obwohl er nach seiner Ersetzung durch "name" noch einige Versionen lang gültig bleibt) (#11634)
  • Tag <we:img>: Bei dem Tag werden wieder alle Attribute korrekt verarbeitet bzw. durchgereicht (#11552, #11556 und #11572)
  • Tag <we:listview type="languagelink">: funktioniert wieder (#11560)
  • Tag <we:userInput type="textarea" wysiwyg="true"/>: funktioniert jetzt für inlineedit="true" und "false", sowie auch bei mehreren Instanten pro Dokument (#11554)
  • Backup/Export/Import: Der Datei-Import (vom Server bzw. von Lokal per Fileupload) funktionierte für Benutzer mit eingeschränkten Rechten (= Nicht-Administratoren) auch dann nicht, wenn sie die entsprechenden Einzelrechte zum Importieren, Erstellen und Speichern bestimmter Dokumente hatten (#11632)
  • Backup/Export/Import: Ein kleiner Fehler beim Import von CSV-Daten wurde behoben (#11592)
  • Backup/Export/Import: Die cli-Tools haben noch die alte API verwendet (so dass z.B. der Kommandozeilen-Aufruf von makeBackup.php scheiterte) (#11573)
  • Banner: Die Banner-Eigenschaften "Interne" und "Externe URL" werden wieder korrekt gespeichert (#11644)
  • Benutzerverwaltung: Beim Speichern von Benutzern konnten keine Felder mehr geleert und damit auch keine Rechte mehr entzogen werden. Die Rechteverwaltung funktioniert wieder normal (#11619)
  • Benutzerverwaltung: Ein Problem beim Speichern Einstellungen der Benutzer wurde behoben (#11624)
  • Benutzerverwaltung: Ein Dokumenten-Ordner kann neu nicht mehr gelöscht werden solange er oder ein darin enthaltener Ordner Arbeitsbereich eines Nutzers ist. Die betreffenden Nutzer werden in der Meldung genannt, so dass die Arbeitsbereiche gegebenenfalls bereinigt werden können (#10024)
  • DB/Objekt-Modul: Bei Feldern vom Typ Ganzzahl (Interger) wurde die Wertebereichs-Einschränkung nicht in die Datenbank übertragen (#11602)
  • DB/Objekt-Modul: Ein Fehler beim Auswählen interner Links auf Objekt-Feldern vom Typ "Href" wurde behoben (#11635)
  • DB/Objekt-Modul: Die Objekt-Vorschau funktioniert wieder. Ist dem Objekt mindestens ein Arbeitsbereich mit Vorlage zugeordnet, wird diese auch wieder für die Vorschau verwendet (#11583)
  • DB/Objekt-Modul: In SEO-Urls werden nun auch dann einige Zeichen bereinigt, wenn die Option URLencode=true gesetzt ist (#11581)
  • DB/Objekt-Modul: Die (auf der Klasse definierte) Voreinstellung Feldern des Typs "Datum" wurde beim Neu-Laden des Objekt-Reiters "Bearbeiten" ignoriert (#11595)
  • Dokumenttypen: Probleme beim Anlegen, Umbenennen und Löschen von Dokumenttypen in dem neuen Modul wurden behoben (#11570 und #11586)
  • Dokumenttypen: Das Standardverzeichnis bei Dokumenttypen wird wieder korrekt übernommen (#11569)
  • Dokumenttypen: Automatische Unterverzeichnisse werden wieder richtig angelegt (#11306)
  • Dokumenttypen: Ein SQL-Fehler wurde behoben (#11622)
  • Glossar: Der Dateibaum im Glossar-Modul wurde nicht mehr korrekt erstellt (#11610)
  • Glossar: Im Glossar wurde bei den Hyperlinks das Ziel nicht angezeigt (#11609)
  • Kategorien: Probleme beim Anlegen, Umbenennen und Löschen von Kategorien in dem neuen Modul sind behoben (#11645)
  • Kategorien: Die Pfade im Kategorie-Modul werden wieder korrekt angezeigt. Das Update repariert (in Version 8.0 entstandene) Fehler in den Pfaden bestehender Kategorien (#11654)
  • LiveUpdate/OnlineInstaller: Das Live-Update funktioniert nun auch auf Windows-Server korrekt (#11539)
  • LiveUpdate/OnlineInstaller: Das LiveUpdate meldet bei PHP kleiner als 5.6, dass nicht auf webEdition 8.x upgedatet werden kann (Voraussetzung für 8.x ist PHP 5.6) (#11596)
  • Navigation: Das Navigations-Modul wird wieder korrekt geladen (#11568)
  • Navigation: Das Ändern der Reihenfolge von Navigationspunkten wird im Navigations-Tree und im Reihenfolge-Dropdown wieder sofort nachvollzogen (#11574)
  • Sammlungen: Geänderte aber nicht gespeicherte Sammlungen konnten nicht geschlossen werden (#11566)
  • Taghilfe: we:if-Tags wurden im nicht mehr ausgegeben und damit auch im Vorlageneditor nicht beachtet (#11562)
  • Vorlagen-Editor: Deaktivierte Tabs in Codemirror wurden trotzdem angezeigt (#11575)
  • Vorlagen-Editor: Einige Codemirror-Einstellungen wurden nicht korrekt gespeichert (#11600)
  • Vorlagen-Editor: Wurden Zeichen und Tabs auf einer Zeile gemischt, stimmte die Darstellung (Tabbreite) nicht (#11576)
  • Wysiwyg-Editor: Mehrere Editoren werden nun auch dann korrekt initialisiert, wenn sie auf inkludierten Templates definiert sind (z.B. innerhalb einer Blockstruktur mit Includes für jedes Element). Der Fix funktioniert auch im Frontend mit (#11607)
  • Wysiwyg-Editor: Das Attribut "removefirstparagraph" wird wieder beachtet (#11588)
  • Wysiwyg-Editor: Die Editoren werden auch auf Objekten wieder vollständig geladen (#11565)
  • Wysiwyg-Editor: Die Einstellung "Meta-Titel verwenden" auf Grafik-Dokumenten wird nun auch im Image-Dialog des WYSIWYG-Editors beachtet (#11531)
  • Wysiwyg-Editor: Das Copy/Paste von Editor zu Editor funktioniert in webEdition wieder wie beabsichtig: Formatierter Text aus einer webEdition-Tiny-Instanz wird unabhängig vom Schalter "Als reinen Text einfügen" immer formatiert eingefügt. Durch weglassen des commands "pastetext" kann der Schalter somit fix auf "nur Text" gesetzt werden ohne dass dies das Copy/Paste von formatiertem Text innerhalb des Editors oder von Editor zu Editor verhindert (#11623)
  • Wysiwyg-Editor: Die font-awsome-Klassen werden in den Klassen-Dropdowns nicht mehr ausgespielt. Das automatische Auslesen von Klassen aus den übrigen an den Editor übergebenen CSS-Dokumenten funktioniert hingegen wieder korrekt (#11604)
  • Wysiwyg-Editor: Da mit <link rel="stylesheet"> eingebundene CSS-Dateien in Tiny hineingereicht werden, konnte es bei URLs vom Typ href="//fonts.googleapis.com/css?family=Open+Sans:400,700" Probleme geben, wenn ein Url-Parameter ein Komma enthielt. (Hinweis: Der URL-Parameter wysiwyg=0 verhindert in <link rel="stylesheet"> das Einbinden in den Editor) (#11264)

powered by webEdition CMS